Master-KV-ICOS_overview

Feldbus-unabhängige Automatisierung: LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module

Machen Sie Ihre intelligente Vernetzung für Industrie 4.0-Automatisierungslösungen leistungsfähiger mit den vielseitigsten Multiprotokoll E/A-Modulen auf dem Markt, die PROFINET, EtherNet/IP und EtherCAT unterstützen.


Dank Multiprotokoll-Technologie unterstützen die aktiven LioN-Power E/A-Module jetzt die drei gängigsten Ethernet-Protokolle in einem Gerät. Dank der integrierten Drehkodierschalter können Sie das jeweils erforderliche Protokoll einfach auswählen.

LioN-Power-MP_IO-Link_500x316px


LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module


Lumberg Automation hat sein LioN-Power System für die Anbindung verteilter E/As in der Feldebene für die Einbindung in das EtherCAT-Protokoll erweitert. Diese neue Version unserer bewährten digitalen Multiprotokoll E/A-Plattform (digitale Eingänge (DI), digitale Ausgänge (DO), DI DO, DIO) unterstützt somit neben PROFINET- und EtherNet/IP nun auch das EtherCAT Protokoll, und zwar ohne dass für Sie zusätzliche Kosten entstehen. Zudem bietet diese Produktfamilie jetzt auch skalierbare universelle DIO-Module (digitaler Eingang/Ausgang). Diese Module können Sie leicht an jede E/A-Konfiguration, die Sie benötigen, anpassen, beispielsweise zwölf Eingänge und vier Ausgänge oder elf Eingänge und fünf Ausgänge.

Feldbus-unabhängig

  • Erlangen Sie Flexibilität durch die weltweit ersten E/A-Module, die die drei gängigsten industriellen Ethernet-Protokolle unterstützen und Ihnen somit alle Optionen in einem Modul bieten.

Skalierbar

  • Konfigurieren Sie jeden Kanal als digitalen Ein- oder Ausgang mit den leicht anpassbaren universellen DIO-Modulen.

Leistungsstark

  • Vernetzen Sie mehr Feldgeräte in einer Daisy-Chain mit den industrieweit einzigen E/A-Modulen, die in einem einzelnen M12 Power Anschluss 2 x 16 A unterstützen.

Die Feldbus-unabhängigen LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module sind vor allem für Anwendungen hilfreich, in denen Maschinen oder Anlagen identisch konstruiert sind, aber unterschiedliche Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPSen) eingesetzt werden. Ein einzelnes LioN-Power E/A-Modul kann in drei unterschiedlichen Steuerungssystemen (PROFINET, EtherNet/IP und EtherCAT) eingesetzt werden und trägt so dazu bei, dass Sie standardisierte Maschinen mit identischen Feld-Komponenten konstruieren können.

Dank der neuen universellen DIO-Option gestatten die LioN-Power Multiprotokoll E/A Module den Maschinenbauern jetzt auch skalierbare Lösungen zu designen, die sich an kundenspezifische Maschinen und verschiedene E/A-Konfigurationen anpassen lassen.

LioN-Power Multiprotocol I/O Modules

Da die LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module jetzt auch EtherCAT unterstützen, bekommen Maschinenbauer größere Flexibilität bei der Auswahl eines einzigen LioN-Power Module für unterschiedliche Anwendungen, Regionen und Kunden.

Die M12 Power-Technologie der Module bietet den höchsten Nennstrom im Industriebereich (überwältigende 2 x 16 A). Mit anderen Worten: Sie können im Vergleich zu bisherigen 7/8”-Lösungen mindestens 50% mehr Feldgeräte über eine Daisy-Chain-Verkabelung (in Reihe verkettet) verbinden.

multiprotocol

LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module

Die LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module sind die einzige Module im Industriebereich, die volle Unterstützung für die drei gängigsten industriellen Ethernet-Protokolle - PROFINET, EtherNet/IP und EtherCAT - bieten.



Vorteile auf einen Blick

  • Feldbusunabhängige Automatisierung durch Multiprotokoll-Module
  • Vorbereitet für den weltweiten Einsatz dank der Zulassung nach UL 61010-1 und Multiprotokoll-Support
  • Leicht anpassbar auf die unterschiedlichen Anforderungen Ihrer Anlagen durch universelle Module mit 16 digitalen Ein-/Ausgängen (16 DIO), die es Ihnen ermöglichen, alle erforderlichen Konfigurationen mit einem Gerät vorzunehmen
  • Upgrade auf neue Technologien ohne Veränderung der Konstruktion Ihrer Maschine durch Leistungs-Anschlüsse für standardisierte 7/8”- und M12-Leistungssteckverbinder (L-kodiert)
  • Vernetzung von mindestens 50% mehr Feldgeräten in einer Daisy-Chain dank L-kodierter M12-Leistungstechnologie, die mit 2 x 16 A den höchsten Nennstrom im Industriebereich bietet
  • Erleichtern die Handhabung und die Installation - aufgrund der kompakten Bauform bis zu 50% leichter als vergleichbare Module
  • Widerstehen rauen Umgebungsbedingungen - dank Schutzarten IP65, IP67 und IP69K resistent gegenüber mechanischer Beanspruchung
  • Können mit einem Universal-Anschraub-Adapter an bereits vorhandene Maschinen angepasst werden

0980 ESL 3xx-121 (M12 Spannungsversorgungsanschlüsse, L-codiert):

I/O-Variante PROFINET EtherNet/IP Multi-PROTOCOL
16DI 934878001 934839001 934879001
16DO 934878002 934839002 934879002
8DI 8DO 934878003 934839003 934879003
16DIO 934878007 bald verfügbar bald verfügbar

0980 ESL 3xx-111 (7/8" Spannungsversorgungsanschlüsse, 5-polig):

I/O Variante PROFINET EtherNet/IP Multi-PROTOCOL
16DI 934881001 934880001 934882001
16DO 934881002 934880003 934882003
8DI8DO 934881003 934880002 934882002
16DIO 934881007 bald verfügbar bald verfügbar

Produktübersicht

Das LioN-Power System

Die LioN-Power Multiprotokoll E/A-Module sind Teil des LioN-Power Systems von Lumberg Automation, das einschließlich Konnektivität, Verteilern, anderen E/A Modulen und weiteren Komponenten Lösungen aus einer Hand für Ihre sämtlichen Automatisierungsanforderungen bietet.